Sonntag, 26. Juli 2009

bald

ist er da, der große Tag für Phillip

Wir haben gestern das Kinderzimmer umgeräumt, den Schreibtisch aufgebaut. Jetzt ist es ein Schulanfängerzimmer, fehlt nur noch ein bisschen Schulanfangsdeko, die bastel ich noch zurecht.

Das Federkästchen ist bestückt, das Hausaufgabenheft nach Wunsch der Klassenlehrerin vorbereitet und alle Utensilien sind gekauft.
Der Ranzen parkt auch schon unterm Schreibtisch.

Kommende Woche wird die Zuckertüte gepackt, damit ich sie auch am 07.08. ohne Stress abgeben kann, man weiß ja nie ob nicht noch was fehlt an Füllung.

Für die Feier ist alles bestellt (Torte, Kuchenteller, Platten vom Fleischer), die Biertischgarnituren leihen wir von den Gartennachbarn aus, ein Teil der Getränke steht auch schon hier, Geschirr ist abgezählt.
Spontan schenkt die Schwester der Schwägerin noch einen 5 Liter Kübel Eis als Nachtisch, womit auch das gesichert wäre.

Beim sichtend er Klamotten merken wir, das jeder was zum anziehen hat, nur der Schulanfämnger keine Schuhe. *uuups*
Na ja fahren wir nächste Woche noch mal los, es werden eh noch Turnschuhe und Hausschuhe benötigt. Mama könnt ja auch mal wieder Schuhe brauchen.

Die Danksagungskarten liegen auch schon hier, ebenso wie Fotopapier und mein Bruder ist so nett und setzt den Schulanfänger schön in Szene für's Foto.

Tja so langsam wird's ernst und es schaut irgendwie noch ganz komisch ungewohnt aus, wenn Phillip da so an seinem Schreibtisch sitzt und in einem Vorschulheft malt.
War ich nicht gestern noch schwanger?

3 Kommentare:

Sabine hat gesagt…

wow ihr seid ja durchorganisiert! respekt!

hier bei uns wird/wurde gar nicht so groß gefeiert.
und der schreibtisch im kinderzimmer ist nur ablage für alles mögliche... *gg*

krasser unterschied, annas erstes schuljahr geht noch 3 tage, dann erst sind ferien. und woanders fängt in kürze das neue schuljahr schon an!
bin schon ganz gespannt auf fotos vom stolzen phillip!

MMR hat gesagt…

Jaja, wie die Zeit rennt - gerade erst positiv getestet und schon wird das Wunschkind eingeschult.
Ich denke auch immer mehr an Phillip (bald ist es soweit) und drücke die Daumen für einen wunderschönen und rundherum perfekten Schulanfang!

Anett Brünnig hat gesagt…

@Sabine
Ja das große feiern ist hier im Osten üblich. Der Schulanfnag ist ein großer wichtiger Tag im Leben.
Aber trotzdem kommt's immer noch drauf an, wie man es aufzieht.
Wir machen einfach eine Gartenparty und gut. Es soll ja vor allem für das Kind schön sein, da find ich eine steife Feier in einem Restaurant irgendwie daneben.

@MMR
Ja Phillip fragt schon täglich, wnan denn nun der letzte Kigatag sei. Komisch vor einer ganzen Weile hat man sich gefragt, wann man ihn zum ersten Mal spüren wird, man man erfährt ob es ein er oder sie wird, ....