Montag, 2. Februar 2009

das Leben hat mich wieder

Nach einer Woche Bettruhe, unterbrochen von Arztbesuch und Schuluntersuchung, hat mich das Arbeitsleben und der Alltag nun wieder.
Ich war eine Woche krank zu Hause, Dank verständnisvoller Chefin und Kolleginnen. Na ja ich war weder werbewirksam und zu gebrauchen schon gar nicht.

Am Wochenende wurde ich nun auch offfiziell in Amt und Würden des Schriftführers unseres Gartenvereins gewählt und kämpfe mich nun durch die ganzen briefvorlagen, Protokolle, ect. Da der alte Vorstand gut vorgearbeitet hat, kann ich zum Glück alle Vorlagen weiter verwenden und brauch die nur umändern, dann macht das auch nicht ganz so viel Arbeit und spart zeit.

Und die Zeit muß ich mir vorraussichtlich jetzt demnächst doch anders einteilen, wenn das Kind am Freitag in den hiesigen Fußballverein aufgenommen werden sollte. Dann hat es nämlich dienstags und freitags je 90min Training und ab Frühjahr auch die ersten Testspiele.

Ganz nebenher muß ich mich so langsam mal um Schulranzen und Schulanfang kümmern. machen doch tatsächlich schon die ersten Bekannten wieder Panik, man müsse den Ranzen bis März gekauft haben, dann gäb's keine mehr. Na wir sind doch nicht mehr in der DDR! Zum Glück haben wir uns bezüglich Gewicht und Motiv schon mal geeinigt und hersteller eingegrenzt, müssen wir also "nur noch" in den laden und die Modelle probieren und uns für eins entscheiden.

4 Kommentare:

Josie hat gesagt…

Schön,dass es dir wieder besser geht.
Und wegen dem Schulranzen brauchst du dich nicht beeilen,da gibt es immer wieder Angebote.Guck aber,dass sich der Innenraum "vergrößern"lässt,damit da auch mal der Sportbtl.mit reinpasst.(Scout)Da möchte ich nicht drauf verzichten müssen
LG
Elke

hierundjetzt hat gesagt…

schön zu lesen, dass es dir soweit wieder gut geht. jetzt nur nicht alles aufs mal nachholen wollen gäll...

liebe grüsse
jrene

Anett Brünnig hat gesagt…

@Josie
Phillip hat sich ein Motiv von McNeill ausgesucht und ich möchte da diese leichte linie mit unter 1kg Gewicht, er ist ja nun nicht soooo groß.
Und am liebsten eben gleich als Komplettset mit Sportbeutel, Trinkflasche, Federmappe und so.
Mal sehen was so für Angebote gibt.

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Anett,
schön zu hören, dass es dir wieder besser geht. Sei froh, dass du eine verständnisvolle Chefin hast. Ich habe mich während meiner Erkältungskrankheit immer zur Arbeit schleppen müssen. Vielleicht hat sich das Ganze auch deshalb über sechs Wochen hingezogen.
Ein Schulranzenkauf ist immer eine aufregende Sache! Ich würde das Kind mit in ein Fachgeschäft nehmen und alle Ranzen aufsetzen lassen. Der Sitz des Ranzens ist sehr wichtig und nicht jeder Ranzen ist für jedes Kind geeignet. Es gibt da enorme Unterschede. Ich habe mich da vor drei Jahren beim Kauf eines Ranzens für meinen Neffen mal richtig aufklären lassen. :-)
LG
Angelika