Donnerstag, 12. März 2009

eine Kerze



für die Toten, für die Hinterbliebenen, für die Überlebenden von Winnenden

gegen die Sprachlosigkeit, gegen das Entsetzen

3 Kommentare:

Josie hat gesagt…

Man stelle sich vor,das Kind geht morgens zur Schule und kommt mittags nicht mehr heim.
Für heute ist eine Amokdrohung für eine Schule,20 km von hier, angekündigt!!
Ich frage mich nur...wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?
GLG
Elke

Anett Brünnig hat gesagt…

Weißt du, ich möchte mir das eigentlich gar nicht vorstellen, aber man wird ja fast dazu gezwungen.
Da bringt man sein Kind bis direkt vor die Schultür, damit es nicht von irgendwem unterwegs weg gefangen wird, aber vor solchen Leuten wie dem Amokläufer kann man es nicht schützen.
Und vor allem erklär mal einem 6Jährigen was da passiert ist. Phillip hat gestern gemeint, das wäre ein ganz böser Junge gewesen.

hierundjetzt hat gesagt…

Auch hier brennt eine Kerze...

Lieben Gruss
Jrene