Sonntag, 25. Januar 2009

Lebenszeichen

Danke für Ihre/eure Genesungswünsche.

Mama glüht nicht mehr und ihr Husten ist etwas besser geworden.
Kopf und Hals tun gar nicht mehr weh.
Der Bauch hat Muskelkater vom Husten und die Nase ist irgendwie auf der Flucht, möchte davon laufen, kommt aber nicht vom Fleck.
Ich habe eine tolle Kombination aus Schüssler Salzen und Ferrum Phos. comp. intus und hoffe noch immer auf die Spontanheilung über Nacht.
Erkältung halt.

Das Kind war noch bis heute Nachmittag bei meinem Bruder. Ich wurde nicht vermißt, nicht mal beim Zubettgehen. Schön einerseits, weil wir ihn da beruhigt auch wieder mal übernachten lassen können. Komisches Gefühl für das Mutterherz andererseits.

Der Papa kam irgendwann gegen 1Uhr nach Hause, ein bisschen angeheitert, aber soweit okay. Heute ohne dicken Kater auf'm Kopf, aber seeeeehr müde.

Und so war es ein Sonntag auf der Couch, mit Tee und Buch und warmer Decke, statt Spaziergang in der Sonne und zartem Frühlingserwachen.
Wenn's hilft, .....

Kommentare:

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Annett,
die Erkältungsviren scheinen in diesem Winter ja besonders hartnäckig zu sein. Ich kann auch ein Lied davon singen...seit Mitte Dezember plage ich mich immer wieder mit ihnen herum.
Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung...und dass du nicht vermisst wurdest, würde ich in diesem Fall mal eher positiv sehen. Meine Schwester musste mal ins Krankenhaus als ihr Sohn erst ein paar Jahre alt war. Es war eine einzige Katastrophe! Deshalb habe ich dann bei meinen Söhnen beizeiten dafür gesorgt, dass sie auch mal gerne woanders übernachten.
LG
Angelika

MMR hat gesagt…

Naja, da hat es dich doch wohl schlimmer erwischt als erhofft, oder?! Gute Besserung wünschen wir dir!