Mittwoch, 30. September 2009

Gartenrundgang im September

wohl so zeimlich der letzte ehe alles abgeblüht ist


die Dahlien


meine Staudtenrabatte


die neue Wellnessoase


die Hortensie

ja is den scho Weihnachten?

nö isses nicht, aber mein Geburtstagsgeschenk hab ich trotzdem schon bekommen

Dienstag, 22. September 2009

Herbstanfang




Ich wünsch euch einen schönen Herbstanfang und hoffe es wird jetzt hier nicht zur Regel mit dem Nebel. Ich will Altweibersommer haben, Federweisser trinken und Zwiebelkuchen essen.

Leider streikt das Kartenlesegerät für unsere Kamera und ich bekomm die letzten Gartenrundgangsfotso nicht auf den PC. *grmpf*

Donnerstag, 17. September 2009

herbstlich

ist es draußen geworden

seit zwei Tagen nun schon wabbern hier dicke Nebelschwaden übers Land und geben der Sonne nur die Chance tagsüber den Nebel zu lichten, aber keinesfalls sich zu zeigen. die ersten Blätter fallen von den Bäumen und mit gerade mal 14°C ist es auch nicht gerade warm draußen.

aber da flatterte mir am Montag ein sehr schöner Umschlag ins Huas, also viel mehr ein ganz normaler Umschlag mit sehr schönem Inhalt.
Darf ich präsentieren?



meine neune Couchkissen passend zum Herbst.
genäht wurden sie von Sandra von den Quatschtanten

Vielen Dank noch mal.

Donnerstag, 10. September 2009

4 aufregende Wochen

sind fast rum und so langsam zieht bei uns sowas wie Schulalltag ein.

Phillip hat eine neue Banknachbarin bekommen und kennt sich jetzt in Schule udn Hort gut aus.
Schulisch gesehen macht er sich bislang gut, hat sogar eigenen Antrieb zum schreiben üben. Nur die Lesehausaufgaben sidn etwas schwierig, einfach weil er gern vergißt, das welche auf sind. Aber bis jetzt klappt das Lesen ganz gut, wnen wir es so machen wie von der Schule erklärt.

Der erste Elternabend liegt hinter uns und Mama wurde zum Elternsprecher gewählt und darf sich jetzt mit dem Schulmilchlieferanten rum ärgern, der es nach 4 Wochen noch immer nicht hin bekommt, die Milch wie bestellt zu liefern. Aber ich freu mich über meine Wahl und mach es gern. Nächste Woche ist Schulkonferenz, da muß ich dann auch hin.

Bein Ganztagsangebot fiel die Wahl auf "Kochen und Backen für Hortkinder". Das wollte Phillip schon zu Kindergartenzeiten gern machen und nun ist es eins der weniger Angebote welches ihm gefällt und mit dem Fußballtraining zusmamen paßt.

Beim Fußball ist der Vereinswechsel fast vollzogen und dabei ist nun doch aufgefallen, das Phillip vom Geburtsjahrgang nix in der G-Jugend verloren hat. Schön spielt er jetzt eben in der F-Jugend. Vorläufig nur Training und wenn er den Trainingsrückstand aufgeholt hat bzw. auch der Trainer ihn besser kennt, dann wird er wohl zu Spielen eingesetzt. Spätestens ab der neuen Rasensaisson 2010 dann.

Ein bisschen schwierig gestaltet sich das Brotdosenbefüllen jeden Morgen. Das Frühstück im Hort ist kein Problem, da mag es Phillip gern süß. Aber die Pausenbrote für die Schule, ... Was heute gut war, ist morgen schon wieder out. Dekorativ Salatblat oder Gurke drauf, mag er nicht, er ist ja schliesslich kein Hase. Trotzdem futtert das Häschen jeden Tag die Obst- und Gemüseportion weg, die ich mit gebe. Also wird diese vergrößert und die Brotportion verkleinert und durch Bagels, Toasties oder Brötchen erweitert. Irgendwann bekommen wir das auch noch hin.

Und Immertreu hatte gefragt. Wir sind jetzt zahlenmässig schon bei der 7 und schreiben MAMA, OMA, PAPA, AM, MAMI, OMI, IM. Opa folgt wohl nächste Woche. Geht relativ flott bei uns.

Und wenn ich ab Montag Urlaub habe, dann blogge ich auch wieder regelmäßiger.
Ich weiß grad überhaupt nicht wo die Wandertasse und der Hase sind. *uuups*