Dienstag, 30. Juli 2013

nächstes Häkelprojekt ...

Teppich für das Jugendzimmer aus Zpagetti Garn

heute von Hooked bestellt

schaun wir mal, wann das Garn da ist

im Moment is das Schultertuch in Arbeit

















das Bild ist vor 2 Wochen im Urlaub entstanden BEVOR ich es wieder aufgetrennt habe, weil die Grundlinie zum C wurde .....

noch Fragen????

Sonntag, 14. Juli 2013

abggena(b)delt

so und wieder was fertig
mal gucken ob sie gefallen und vor allem passen
 sind die ersten auf Bestellung



So geht's:
Man kann die Wollreste 3, 4, oder 5 fädig nehmen. Je nach Stärke des Garnes.

Zuerst schlägt man 4 Luftmaschen an und häkelt dann in die Anfangsmasche 1 feste Masche.
In diese feste Masche 2 mal eine feste Masche.
Es wird in der Runde gehäkelt , also zunehmen bis man 20 feste Maschen hat.

Dann 10 Runden häkeln ohne Maschen zuzunehmen.
Ab da wird dann nur noch hin und zurück gehäkelt, beim Wenden eine Luftmasche.

15 Reihen geradeaus, je nach größe der Füße auch mehr.
Hinten an der Ferse dann zusammenhäkeln und fertig.

Für Männerfüße muss man ungefähr 25 feste Maschen auf der Runde haben. Und diese auch 14 Reihen hoch häkeln, bevor es weiter geradeaus geht. Aber zwischendurch kann man sie ja immer anprobieren.


Samstag, 13. Juli 2013

Aus und vorbei

ist nun die Grundschulzeit

Gestern gab es Zeugnisse, Blumen, Urkunden und Tränen.
Tränen des Abschieds, sicher auch Tränen der Erleichterung.

Ein Kapitel Schulzeit ist nun schon beendet und es fühlt sich doch bissel komisch an.

Groß wird der Sohn, freut sich auf seine neue Schule, neue Fächer und Lehrer.
Mama hofft einfach, das es dann endlich mal besser läuft, das er Erfolgserlebnisse hat und das er an gute Lehrer gerät.

Grundschule is eben nicht nur ABC, lesen lernen, 1x1 - es war in unserem Fall auch schon harte Schule des Lebens. Wenn du nicht funktionierst, hast du entweder eine Krankheit, fehlt es dir an Intellegenz oder immer noch ganz schnell angebracht es fehlt an Konzentration.
Du wirst getestet, sollst zur Therapie, kommst in Förderunterricht und hast einfach einen Stempel weg.
Das es anders geht, hat der Lehrerwechsel gezeigt.
Es gibt eben überall solche und solche. Entweder man fügt sich oder man sagt auch mal was dagegen. Und leider muß man sich das nach wie vor gut überlegen ob man das tut, weil es das Kind ausbaden muß.

Na ja nichts desto trotz waren es schöne 4 Jahre.
Freunde gefunden, eine super Klasse erwischt - die glücklicherweise auch zu 80% an die neue Schule wechselt und wieder zu einer Klasse wird.
Talente entdeckt, selbständig geworden und grad vielleicht bissel verliebt.

So wünsch ich allen da draußen schöne Ferien.

Freitag, 12. Juli 2013

Freitagsfüller

1.  Jetzt gibt es FERIEN

2. Austern und Schnecken  könnte ich nicht einmal probieren.

3.  Ein Hauch von Traurigkeit lag heute in der Luft .

4.  Minion- und Eulenalarm unter meinen Freunden auf Facebook.

5. Mir persönlich schmeckt  gerade Fruchteis am besten.

6. Die Post in der Schweiz is nicht sehr zuverlässig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Badewanne , morgen habe ich grillen bei den ehemaligen Kollegen des Gatten geplant und Sonntag möchte ich Koffer packen!

Donnerstag, 11. Juli 2013

habe fertig


Surfermütze auf Wunsch des Sohnes in einfarbig knallgrün



Eule Nummer eins passend zur Mütze für das Kind im puprtären Sohn

weitere Bestellungen haben mich schon ereilt

Mittwoch, 10. Juli 2013

Wissen von der Rolle

Spitzmäuse müssen alle 3 Stunden essen, sonst verhungern sie.

auf der Nadel

im Moment

die erste Eule aus dieser Familie


Quelle: http://www.handmadekultur.de/projekte/familie-eule_30090


und Hausschuhe auf Bestellung nach dieser Anleitung


Foto
Quelle: https://www.facebook.com/pages/Nette-Ideen/244816365649974

Fotos folgen

mein Landlusttuch dümpelt vor sich hin im Strickkorb ....

Sonntag, 7. Juli 2013

Samstag, 6. Juli 2013

erste Ergebnisse

mit dem neuen Schätzchen
noch bei weitem nicht perfekt, aber für mich zumindest schon überzeugender als mit der Alten

 hier hab ich mit manuellem Zoom hantiert







Probieren wir mal noch bissel rum und dann bin ich gespannt auf die Urlaubsbilder.

Freitag, 5. Juli 2013

Freitagsfüller

1. Im Finale von Wimbleton  könnte echt mal wieder eine Deutsche stehen.

2.  Nach dem Urlaub wird alles besser, neuer Dienstplan, zufriedenere Kollegen, neue Schule, neue Lehrer und ganz sicher wieder neue Herausforderungen .

3.  Manche Beziehungen sind nur schöner Schein .

4.  Der ganz alltägliche Wahnsinn - könnte der Titel meiner Memoiren sein.

5.  Ich freue mich auf den Harz .

6.  Abschiede sind nicht fair und jeden Tag einer oder zwei is noch viel schlimmer - mein armes Kindchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Wanne und mein Buch - was sonst, morgen habe ich Geburtstagsparty für meinen Mann geplant und Sonntag möchte ich neee muß ich wohl aufräumen!

Donnerstag, 4. Juli 2013

mein neues Schätzchen



Nicht der Depp sitzt hinter der Kamera, sondern die Kamera is der Depp oder zu alt oder kaputt oder oder oder.

Erst dacht ich ja ich bin zu doof die Kamera so ein zu stellen, das die Fotos nicht nur am PC, sondern auch auf Papier, als Poster, Karte ect. gut aussehen.
Ein Freund aus früheren Tagen hat mir dann aber gezeigt, das es an der Kamera liegt. zu viele Pixel auf zu kleinem Sensor und obendrein macht das 11 Jahre alte Ding auch bissel was sie gern möchte.

Tja, lang probiert, lang gesucht und verglichen und dann die hier genommen.

Fujifilm Fine Pix

Jetzt wird probiert, gelernt und dann kann der Urlaub ja kommen.