Donnerstag, 7. Juli 2011

vorbei

das 2. Schuljahr und damit auch schon die Hälfte der Grundschulzeit
Komische Vorstellung irgendwie, das Zuckertüte packen und der Schulanfang waren doch erst vorgestern, oder?
Aber morgen gibt's tatsächlich Zeugnisse.

Na ja, heute jedenfalls haben wir das 2. Schuljahr abgeheftet, ad acta gelegt sozusagen.
Ranzen leer gemacht, Arbeitsmaterialien aus der Schule zurück bekommen (teils unbenutzt *grrrrrr*), jede Menge Arbeitsblätter abgeheftet und so weiter.

Dann schon mal den Wunschzettel der Schule für's 3. Schuljahr abgearbeitet und so manches Fragezeichen im Schreibwarenladen im Kopf gehabt.
Ich frag mich wozu man 3! große Deutschefte und ein kleines und einen Schreibblock braucht.
Wieso für Musik und Werken im kommenden Schuljahr kein Hefter benötigt wird.
Und vor allem, wer diese dämliche Lineatur 3 erfunden hat.

Aber wie in jedem Schuljahr, kommt Zeit, kommt Wissen.

Jetzt sind erst mal FERIEN.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Hallo Anett!
Ich bins auch mal wieder... :)
Wow, ihr habt auch schon Ferien, wir müssen noch ne kleine Weile.
Und wie ist das Zeugnis ausgefallen? Alle zufrieden?

Anna kommt ja schon in die 4. im September...
In Deutsch brauchte sie auch mehrere Hefte. Eins für Hausaufgaben, eins für Klassenarbeiten, und eins für Aufsätze u.ä.
Und Musik und Englisch - Hefte, da kam mitten im Schuljahr ganz spontan die Aufforderung, Hefte zu besorgen.
GLG

Anett hat gesagt…

ja schon Ferien

wegen der hefte na ja. wir haben dieses Jahr zwar auch 2 große Hefte bemötigt, allerdings erst eins voll gemacht, dann das zweite angefangen. Für Diktat ect. gab es ein Extraheft.
Na ja wir werden sehen. so lange wirklich alles gebraucht wird, kein Problem.
Nur wenn ich wieder Zeugs für umsonst gekauft hab, werd ich glaub ich mal ekelig.