Donnerstag, 25. Januar 2007

wahrer Luxus




wahrer luxus war bei uns gestern abend im bad ausgebrochen.

phillip saß gemütlich mit einer schüssel erdnussflips in angenehm temperierten badewasser und hatte sich meine olivenölvbadekugeln als badezusatz ausgewählt

und während ich geduldig darauf wartete, dass der herr nun endlich mal fertig wird mit baden aalte sich phillip wie ein kleiner gott in seiner wellnessoase.
(hier ein bild von einem früheren wellnesstag)
ohne aufforderung meinerseits war er plötzlich fertig und wollte raus. sandmannzeit!

meine badezeit beschränkte sich auf klägliche 10min, die wirklich nur für wasch- und mäharbeiten reichten. das los einer mutter?


nun ja luxus erwartete mich ja heute morgen noch, da ich den massagegutschein einlöste.
die entspannung war nur von kurzer dauer. bei gut 30cm neuschnee hatte ich mich beim ausparken erst mal gründlich festgefahren, schnee in den schuhen und kalte füße. von den wenig geräumten straßen ganz zu schweigen. und was darf ich bewundern als ich nach hause komme? einen auf der couch lümmelnten phillip, dick eingemummelt in eine wolldecke und ein eisenbahnvideo schauend. natürlich völlig enstpannt, nachdem er mit opa eine stunde schnee geschaufelt hatte.


irgendwas mach ich falsch.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Na ihr lassts Euch ja gutgehen!
Weiter so!

Wie war das Schlittenfahren, und habt ihr einen Schneemann gebaut?

Anett Brünnig hat gesagt…

phillip kam total verknautscht aus dem bett und wollte gar nix machen

wir waren nur kurz am altglascontainer flaschen weg bringen un ddas war es mit frischluft

na ja morgen ist auch noch ein tag, zu mal es ja eh jetzt wieder dolle schneit

Anonym hat gesagt…

ich lach mich hier schief über den wellnessgott...anettsche du machst echt was falsch *g*
LG Chrissy