Freitag, 31. Oktober 2008

schönes Halloween wünsch

für die, die das so richtig zelebrieren



Bei uns wird es ein gemütlicher Abend mit Kürbislaterne, Meißner Landwein (mangels Federweiser) und meinem ersten Flammkuchen werden.
Das Rezept ist von hier und zwar folgendes. Ich hoffe es gelingt und wir müssen uns nicht doch noch gruseln.

Und ich finde das reicht für Halloween völlig aus. Bei uns gibt's kaum bettelnde Kids in Gespenster und Gerippe Kostümchen. Muß auch nicht sein.


Nachtrag zum Flammkuchen:
Es war suuuuper lecker, ich hab zwar Schinken und Zwiebeln erst angebraten und dann auf den Schmand gegeben, aber sonst alles genau nach rezept gemacht.
Ging schnell und war noch schneller aufgegessen.

Kommentare:

hierundjetzt hat gesagt…

schön, ich wünsche dir/euch einen gemütlichen abend!

wir halten das so ähnlich und so kostüme müssen nicht sein!

herzlichen gruss
jrene

Josie hat gesagt…

Hast recht...man muss ja nicht alles nachmachen was aus Amiland rüberkommt..aber unsere beiden sind da anderer Meinung und gerade unterwegs.
Als wenn wir nicht genug Süssigkeiten dahätten ts,ts
GLG
Elke